Seiten

Donnerstag, 14. Juli 2011

Den Rest muss man auch vernähen!

Das sind die Worte meines Auftraggebers  ( 3 Jahre) des Piratengeldbeutels als ich ihm den Reststoff zurück geben wollte.
Der Geldbeutel kam sehr gut an.
Also was amcht man aus einem Stück Stoff mit Piratenmuster ??????
Ich habe ihm eine Flagge und eine Stiftrolle genäht, damit er viele Schatzkarten malen kann.

Na ja die Flagge ist nicht ganz so geworden wie ich wollte aber man kann sie auch als Vimpel aufhängen.



Ich habe die Rolle mit Klett egschlossen.

Innen mit rotem Wachstuch und gefüttert mite ienm fürchterlichen Bienchenflees, aber den sieht amn ja nicht ;-)
Schnitt aus dem Köpfchen
Stoff vom Stoffladen , ich weiß nicht wo er ihn gekauft hat.
Wachsstoff vom großen Schweden.
Aufnäher von Dawanda

Kommentare:

  1. Besser und schöner kann keine Resteverwertung! Toll gemacht!

    GLG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Na da hast du ja was tolles aus dem Reststoff gezaubert.
    Ich fang übrigens auch erst damit an Klamotten zu nähen. Ich nehm gerne die Schnittmuster für Shirts und Hosen aus der Zeitung. Für Kleidchen hab ich keine Verwendung bisher :-) Aber da gibts schon einige Sachen drinne, die echt super einfach sind.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du ja tolle Sachen aus dem Reststoff gezaubert und da hat der junge Mann sich sicher gefreut. Meine 2 Piratenfans wären total begeistert davon.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, wollt nur schnell bescheid sagen: heut gibts die erna!!!!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen

Hallo

schön, dass du was zu meinem Post schreibst!
Freu mich !